Vielleicht kennst du das: Da steht eine Aufgabe vor dir – oder ganz viele – und irgendwie wirkt dieser Berg viel zu groß.
Die Zeit ist zu knapp. Deine Möglichkeiten zu eingeschränkt.
Wie soll das bloß alles klappen?

Und wessen Idee war das überhaupt?!

Warum Gott uns manchmal auch Aufgaben zumutet, die größer sind als wir, wie er sich das gedacht hat

und was das mit unseren Begabungen zu tun hat, all diese Fragen sollen am Sonntag Gegenstand der Predigt sein.
Wir wollen anhand der Berufungsgeschichte von Jeremia einen Blick auf dieses Thema werfen.

PDF Datei zur Predigt