Im Namen Gottes: wir sind nicht einverstanden!

Die Geschichte finden wir in Matthäus (14, 3-12) und Markus (6, 17-29)