22.03.18 bis 14.06.18 Lebendige Bibel – Das Buch Jeremia

Wir wollen uns an fünf (+1) Abenden mit dem Buch „Jeremia“ aus dem Alten Testament beschäftigen. Zwei Abende, am 05.04. und 03.04.2018, finden in der FeG Gernsheim statt (Details, siehe Bild dazu).

Alle Abende sind thematisch geschlossen und können unabhängig voneinander einzeln besucht werden.

Wir möchten über dieses Buch sprechen weil:
• Jeremia verkündet Gottes Wort in einer Zeit, in der sich die Menschen mehr und mehr von Gott abwenden und viele Alternativen suchen.
• Das Leben von Jeremia war von Mühe und Leid geprägt.
• Er verkündete das kommende Gericht Gottes, aber auch eine neue Hoffnung mit dem Hinweis auf Wiederaufbau und einen neuen Bund.

Wir glauben, dass diese Punkte für Christen im Alltag auch heute eine hohe Aktualität und Relevanz haben und wollen daher versuchen mit dem Buch Jeremia eine Brücke zu schlagen im Sinne „Was bedeutet das für uns heute?“
Eine sehr schöne Zusammenfassung des Buches in Form eines 7½ Minuten-Videos, kann beim Bibelprojekt unter: https://dasbibelprojekt.de/videos/Jeremia abgerufen werden.

Organisatorisch wollen wir gerne folgende Punkte anbieten:

Die Abende beginnen mit einem optionalen Essen um 19:30 Uhr im Sinne eines Picknicks, bei dem sich jeder etwas zu Essen mitbringt und wir es in Gemeinschaft einnehmen. Hier können wir vorab miteinander reden und ankommen.

Um 20:00 Uhr startet dann der offizielle Teil mit einem Vortrag inkl. Erläuterung von Hintergründen zum Einstieg in das Thema

Ca. 20:40 gibt es eine kleine Kaffeepause

Um 21:00 Uhr startet dann eine Zeit für Austausch von Fragen, Gedanken und mehr.
Optional gibt es hier auch Kleingruppen.

Wir streben 21:40 als Ende der Abende an, so dass wir mit den noch anschließenden Aufräumtätigkeiten die 22:00 Uhr Marke halten können.

Jeder der sich bereits für das Thema Bibel und Glauben interessiert und sich hier weiter vertiefen möchte ist herzlich eingeladen.